*
Solar_Solarkauf_top
PagePeel
Photovoltaik_top_center-l
Menu
Startseite Startseite
Produkte Produkte
Systemanbieter Luxra Systemanbieter Luxra
Luxra Energy Power-Pack Luxra Energy Power-Pack
Module Module
Wechselrichter Wechselrichter
Unterkonstruktion Unterkonstruktion
Energiezwischenspeicher Energiezwischenspeicher
Luxra Leuchten / LED Technik Luxra Leuchten / LED Technik
Zubehör Zubehör
Dienstleistungen Dienstleistungen
Finanzierung Finanzierung
Über Solarkauf Über Solarkauf
PV-Wissen für Privatkunden PV-Wissen für Privatkunden
Recht Recht
Glossar Glossar
Download Download
Referenzen Referenzen
News News
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Standort Standort
Datenschutz Datenschutz
Sprachen_Auswahl
Sprachen-Auswahl
Glossar_H1

Solarwissen von A bis Z -
zum nachschlagen und vertiefen
 

Menü_Glossar
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • G
  • H
  • I
  • K
  • L
  • M
  • N
  • P
  • R
  • S
  • T
  • V
  • W
  • Z

Air Mass (Abk. AM, engl. für Luftmasse )

Bei senkrechtem Sonnenstand nimmt das Sonnenlicht den kurzesten Weg durch die Erdatmosphare. Steht die Sonne hingegen in einem flachen Winkel, verlängert sich die Strecke um den Faktor Air Mass (AM). Dies bewirkt eine geringere Strahlungsintensität und eine veränderte spektrale (farbliche) Zusammensetzung des Sonnenlichts. Außerhalb der Atmosphäre gilt AM 0, bei senkrechtem Sonnenstand AM 1 (= einfache Atmosphärendicke). Für Europa wird der Jahresmittelwert AM 1,5 benutzt.

Amorphes Silizium (a-Si)

Amorphes Silizium wird als aktives Material in Dunnschichtsolarzellen verwendet. Anders als bei monokristallinem oder polykristallinem Silizium sind die Atome nicht in einem regelmäßigen Kristallgitter angeordnet, sondern unregelmäßig ohne Struktur. Amorphe Siliziumzellen werden auf Glas oder auf einer Metallfolie als Trägermaterial meist in mehreren Schichten aufgedampft.

Ampere (Einheit A)

Maßeinheit der elektrischen Stromstarke.

Anlagenwirkungsgrad

Verhältnis der von einer Photovoltaikanlage produzierten elektrischen Nutzungsenergie zu der auf die gesamte Solargeneratorfläche eingestrahlten Sonnenenergie in einem bestimmten Zeitraum ( Jahr, Monat, Tag)

Antireflexschicht

Licht, das an einer Solarzelle reflektiert wird, kann nicht zur Stromerzeugung beitragen. Um die Reflexionsverluste zu minimieren, erhalten Solarzellen eine Antireflexschicht auf der Vorderseite. Diese dünne Schicht gibt der Zelle ihre blaue Farbe. Andere Farben sind möglich, allerdings ist dann die entspiegelnde Wirkung und damit der Wirkungsgrad der Zelle schlechter.

Azimut

Der Azimut gibt die Winkelabweichung der Generatorflache zur Südrichtung an. In der Solartechnik ist der Azimutwinkel 0° für Suden festgelegt. Die Winkelabweichung nach Westen wird positiv, nach Osten negativ.

Solar_Bottom_Solarkauf
Impressum  |  Standort  |  Datenschutz  |  Sitemap
Share |
© text & webdesign GmbH
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail